In der letzten Woche wurde ja nicht nur der Ausnahmezustand verlängert, auch beim Grünen-Parteitag gab es eine historische Abstimmung: Fast 100 Prozent der Delegierten votierten für Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin. Was für ein Erfolg für eine Hochstaplerin, mit einem Lebenslauf in vielen Varianten. Schade nur, dass es wohl kommen wird, wie 2017 für Martin Schulz
Weiterlesen

In der Debatte um Lockerungen der Maskenpflicht angesichts sinkender Corona-Zahlen mahnt die Bundesregierung zur Vorsicht. Man sollte sie nicht zu schnell lockern, vor allem in Innenräumen, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Martina Fietz am Montag in Berlin. «Wir haben alle mehr davon, wenn wir uns noch ein wenig disziplinieren und vorsichtig sind.» Es gelte im Blick
Weiterlesen

Mit viel medialem Tam-Tam stürmte am 8. Juni 2021 ein Sondereinsatzkommando der Polizei die Millionärsvilla des Al-Zein-Clans in Leverkusen. Dabei kam sogar ein Panzer zum Einsatz. Die Eingangstür des Gebäudes wurde Rambo-mäßig aufgerammt und jeder, der sich in dem Gebäude befand, wurde festgenommen. Sogar ein Papagei kam in Polizeigewahrsam. Die Aktion stand im Zusammenhang mit
Weiterlesen

Viel Schwerwiegendes hat der Deutsche Bundestag in den letzten Tagen beschlossen: Die “epidemische Lage”, also die Grundlage jedweder Corona-Notstandsregel, wurde beispielsweise verlängert. Im Schatten des Staatsvirus wurde dabei fast übersehen, dass die deutschen Geheimdienste vom Bundestag auch neue Möglichkeiten des Einsatzes von Staatstrojanern bekommen haben. Eine wirklich sichere Kommunikation soll es nicht geben.

Fasbender im Gespräch – mit Hans-Joachim Frey, Autor und Kulturmanager. Ein Multitalent: Intendant und Künstlerischer Direktor am Theater, Operndirektor, Vorsitzender des Dresdener Semperopernballs, Leiter eines Kultur- und Festivalzentrums in der südrussischen Schwarzmeerstadt Sotschi. Über Jahre hinweg hat Frey ein Beziehungsnetz in Russland aufgebaut, das bis in den Kreml reicht. Einige Erinnerungen und Eindrücke schildert er
Weiterlesen

Die Bundeskanzlerin fordert mehr Anstrengungen bei der Umsetzung einer „elektronischer Identität”. Hier sei der Personalausweis mit einem digitalen Chip der erste Ausgangspunkt. Menschen könnten dann leichter in Hotels einchecken oder elektronisch ein Konto eröffnen. © AFP, EPA

Die Hochschule, an der die ehemalige Familienministerin Franziska Giffey 2010 ihre Doktorarbeit eingereicht hatte, erkennt ihr den Titel ab.

Die Regierung in Athen lehnt jede Verantwortung für das Verhalten von Flüchtlingen ab, die nach ihrer Ankunft in Grieche in andere europäische Länder weiterreisen. Berlin und andere EU-Staaten hatten kritisiert, dass die Zahl von in Griechenland akzeptierten Asylbewerbern dramatisch gestiegen sei.

Wer bin ich? Wo komme ich her? Wann bin ich geboren? Das will offenbar nicht jeder immer so genau wissen. Ein Profifußballer des VfB Stuttgart ist jetzt die Flucht an vorne angetreten und hat öffentlich gemacht, dass e seit zwei Jahren auf deutschen Fußballplätzen unter falschem Namen antritt und auch sein Geburtsdatum falsch ist. Das
Weiterlesen

Frankreichs Präsident Macron ist bei seiner Reise im Südosten seines Landes mit einer unerwarteten Aktion konfrontiert worden. Er wollte einem Mann die Hand geben – dieser antwortete mit einer Ohrfeige.