Josephine Baker wurde weltweit als Tänzerin und Sängerin gefeiert. Als Widerstandskämpferin ist sie vor allem in Frankreich bekannt. Nun findet sie dort im Ruhmestempel der Nation ihre letzte Ruhestätte – als erste schwarze Frau.

Die Stadt Lopburi in Thailand richtet jedes Jahr ein Festessen für die dort wild lebenden Affen aus. Das Spektakel ist teils religiöse Tradition, teils Touristenattraktion. © AFP, DPA

In den USA musste die Polizei ihre Präsenz in Einkaufszentren verstärken, weil es rund um die Rabatt-Schlacht vermehrt zu Einbrüchen gekommen ist. Überwachungsvideos dokumentieren die Überfälle. © REUTERS

Der Bus, der auf dem Weg nach Nordmazedonien war, ist völlig ausgebrannt.

Unter den Opfern in Waukesha im US-Bundesstaat Wisconsin sind offenbar mehrere Kinder.

Der ehemalige Präsident des Europäischen Rates bezeichnete die Bestrafung als angemessen.

Die Hamas-Organisation sprach von einer „heldenhaften Tat“: am von Israelis und Muslimen als heilig verehrten Jerusalemer Tempelberg hat ein Palästinenser ein Blutbad angerichtet.

US-Präsident Joe Biden hat sich am Freitag einer Darmspiegelung unterzogen und kurzzeitig die Amtsgeschäfte an seine Stellvertreterin Kamala Harris übergeben. Biden habe seine Aufgaben nach einem Gespräch mit Harris und dem Stabschef im Weißen Haus, Ron Klain, gegen 11.35 Uhr (Ortszeit) wieder aufgenommen, teilte Pressesprecherin Jen Psaki mit. Während der Darmspiegelung im Walter Reed National Military Medical Center stand
Weiterlesen

Kyle Rittenhouse hat zwei Menschen getötet. Er wollte Plünderungen während der Black-Lives-Matters-Proteste verhindern, sagt er. Einige Rechte sehen ihn als Helden. Sein Freispruch könnte die Proteste neu befeuern.

Der Ausdruck ist bereits in die digitale Ausgabe des Wörterbuchs „Le Petit Robert“ eingeflossen. Er vermählt die französischen Begriffe für „Sie“ („elle“) und „Er“ („il“).