Bei einem Brand in der JVA Kleve starb im Jahr 2018 ein Syrer in seiner Gefängniszelle, der aufgrund einer Verwechselung unrechtmäßig inhaftiert worden war. Zweifellos handelte es sich hierbei um ein dramatisches Unglück, das nicht hätte passieren dürfen. Was dann aber „Journalisten“ des WDR-Magazins „Monitor“ aus dem Fall machten, ist ein handfester Medienskandal: Sie verbogen
Weiterlesen

Die FDP knapp in der Bürgerschaft, die AfD draußen – wer am Hamburger Wahlabend die Hauptnachrichtensendungen um 19.00 und 20.00 Uhr konsumiert und dann zum Unterhaltungsprogramm umgeschaltet hat, ging mit genau diesem Eindruck vom Wahlergebnis in der Hansestadt ins Bett. Das könnte auf Manipulation zurückzuführen sein. Wie die Hamburger „Morgenpost“ berichtet, sind möglicherweise die Stimmen
Weiterlesen

Nach den Morden in Hanau, die nicht nur in ganz Deutschland, sondern weltweit Entsetzen ausgelöst haben, werden Schuldige gesucht. Ein Verrückter alleine kann es nicht gewesen sein. Für den niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius (SPD) ist die Sache ganz einfach. Ihn zitiert die „Neue Osnabrücker Zeitung“ mit dem Satz: „Natürlich gibt es einen direkten Zusammenhang zwischen
Weiterlesen

Der mutmaßliche Mörder von Hanau, Tobias Rathjen (43), wird der deutschen Öffentlichkeit als politisch motivierter Extremist verkauft. Aber das war er offensichtlich nicht. Bei Youtube ist ein Video veröffentlicht, das den Mann, der nach dem derzeitigen Ermittlungsstand in zwei Shisha-Bars in Hanau mindestens neun Menschen erschoss und danach neben einer weiteren Leiche tot in seiner
Weiterlesen

Die deutsche Verwaltung ist unterwandert, vielfach. Zum einen von Beamten unterschiedlicher Herkunft, denen längst alles egal ist. Sie haben innerlich gekündigt und warten auf die Pension – oder auf die nächste politische Wende. Zum anderen von multi-kulturellen  Kriminellen, die schlicht alles mitnehmen, was ihnen auf dem Silbertablett angeboten wird: Zum Beispiels formal legale Aufenthaltstitel, die
Weiterlesen

Im rheinischen Krefeld hat der polizeiliche Staatsschutz Malbücher beschlagnahmt, die bei einer AfD-Versammlung ausgelegt worden sind. Die Beamten wittern „Volksverhetzung“. Denn in dem Malbuch sind Personen unvorteilhaft dargestellt, die in einem Schwimmbad Frauen nachstellen. Ein anderes Bild zeigt einen Hochzeitkorso mit türkischen Fahnen und Personen, die Messer und Pistolen schwingen. „Bild“ macht bei der „Volksverhetzung“
Weiterlesen

Bodo Ramelow gibt sich staatstragend. Mit großer Geste schlägt er seine CDU-Vorgängerin im Amt des thüringischen Ministerpräsidenten als Landeschefin auf Zeit vor, um den Weg zu ebnen für Neuwahlen in seinem Bundesland, aus denen er erneut als Ministerpräsident hervorzugehen hofft. Das soll den Blick der Öffentlichkeit auf den extremistischen Hintergrund seiner Partei Die Linke verstellen.
Weiterlesen

In Schwerin kam es kürzlich zu einer skurrilen Begegnung: Polizisten fragten einen Iraker, ob er abgeschoben werden wolle. Der Mann sagte „Nein“. Daraufhin gingen die Polizisten wieder. Das war kein Einzelfall. Der Iraker hatte zunächst in einem anderen EU-Land Asyl beantragt, war dort abgelehnt worden und sodann nach Deutschland eingereist. Danach verblieben den deutschen Behörden
Weiterlesen

Vor dem Tempodrom in Berlin Kreuzberg ist am späten Freitagabend ein Mensch durch Schüsse getötet worden, vier weitere Personen wurden ebenfalls getroffen und schwer verletzt. Der oder die Täter sind flüchtig. Deutsche war an dem Vorfall nicht beteiligt. Im Tempodrom lief seit 20.00 Uhr die türkische „Güldür Güldür Show“, ein beliebtes türkisches Unterhaltungsprogramm, als gegen
Weiterlesen