Voller Häme berichteten die deutschen Massenmedien vor wenigen Jahren über eine Kostenexplosion bei einem wichtigen Prestigebau Recep Erdogans in der Nähe von Ankara: Ein gewaltiger Palast im osmanischen Stil, errichtet auf einem Grundstück von 210.000 Quadratmetern, mit 10.000 prunkvoll ausgestatteten Zimmern. Ursprünglich sollte das ehrgeizige Projekt 275 Millionen Euro verschlingen. Als daraus satte 491 Millionen
Weiterlesen

Deutschland nimmt seit Jahrzehnten Asylbewerber auf, aber erst seit dem Oktober 2020 gibt es eine „Sonderauswertung“ des Bundeskriminalamtes zur Kriminalität von Asylbewerbern. Sie ist noch nicht veröffentlicht, wurde aber vorab an ausgewählte Journalisten weitergegeben, zu denen ein Politikredakteur der „Welt“ gehört. Der berichtet nun, was ohnehin jeder geahnt hat: dass nämlich Asylbewerber bei Gewalttaten und
Weiterlesen

Wer in Coronazeiten die Hände anderer Menschen schüttelt, gilt mittlerweile als Beobachtungsfall für den „Verfassungsschutz“. Oder für den Irrenarzt. Das war im Jahr 2015 noch anders. Da stand ein mittlerweile 40-jähriger Libanese kurz vor der Einbürgerung in die bundesrepublikanische Gesellschaft. Der Oberarzt einer deutschen Klinik schien alle Einbürgerungshürden im Sprung zu nehmen, patzte dann aber
Weiterlesen

Manchmal braucht die Staatsanwaltschaft etwas länger, um die Anklageschrift vorzulesen. Im Falle des 59-jährigen Selim Öztürk waren es am Dienstag drei Stunden, in denen die mehr als 100 Seiten umfassende Klageschrift verlesen worden ist. Darin reiht sich ein Betrugsfall an den nächsten. Direkte und indirekte Profiteure einer in der Summe millionenschweren betrügerischen Abzocke waren demnach
Weiterlesen

Die Kinderarmut in Deutschland ist zu gut zwei Dritteln importiert. Sie ist eine unmittelbare Folge der Migrationspolitik. Das wissen Sozialforscher wie auch die politischen (Un-)Verantwortlichen in Berlin. Aber öffentlich äußern mag es niemand – aus Angst vor der AfD, wie die „Welt“ berichtet. Es heißt immer, Geschichte wiederholt sich nicht. Aber einige Sequenzen politischer Untergangsszenarien
Weiterlesen

In München muss sich der 22-jährige Zabiullah A. vor Gericht verantworten. Am Nikolaustag des vergangenen Jahres hatte er in Selbstmordabsicht die Matratze in seiner Unterkunft in einem Münchener Asylbewerberheim in Brand gesteckt. „Bild“ schreibt dazu: „22 Menschen befanden sich zu dem Zeitpunkt im sechsten Stock des Wohnheims in der Lotte-Branz-Straße. Die Folge: Möbel verbrannten, Fenster
Weiterlesen

Den Kampf um die klügsten Köpfe am internationalen Arbeitsmarkt haben Deutschland und Europa längst verloren. Wer als Naturwissenschaftler, Ingenieur oder Arzt etwas kann und eine Wirkungsstätte fern der Heimat sucht, sieht sich zunächst in den USA um. Dort ist der Nettoverdienst drastisch höher als in der alten Welt. Australien holt auf. Down under sind Einwanderer
Weiterlesen

Auf allen reichweitenstarken europäischen Internetseiten werden neue und alte mehr oder weniger innovative China-Produkte beworben. Deren Bezeichnungen wechseln ständig: Eine Smartwatch, die heute noch als „TechWatch“ beworben wird, kann zwei Wochen später „eWatch“ heißen, es handelt sich aber immer noch um dasselbe Produkt. Raffinierte Vertriebskonzepte setzen den Käufer unter Druck: Er soll jetzt, sofort, möglichst
Weiterlesen

Die deutschen Massenmedien verbreiten ein trügerisches, ideologisch motiviert manipuliertes Bild nicht nur, aber auch von den politischen Verhältnissen in den USA. Wer ihnen noch Glauben schenkt, gewinnt den Eindruck, die Präsidentschaftswahl im November sei eigentlich schon gelaufen und fraglich sei nur noch, ob Donald Trump nach seiner Abwahl durch das Volk seinen Sessel im Weißen
Weiterlesen