Während die evangelische und auch die katholische Amtskirche Angela Merkels Politik der offenen Grenzen zusprechen, bezieht der norddeutsche evangelische Pastor Johannes Frey aus Stuhr bei Bremen Stellung für eine christliche Verantwortungsethik, die unkontrollierte Massenzuwanderung ablehnt. In einer kleinen Broschüre zum Thema „Völkerwanderung – Willkommenskultur oder Abschottung?“ erläutert er zunächst den Unterschied zwischen Gesinnungsethik und Verantwortungsethik: die eine
Weiterlesen

Die Äußerung des AfD-Bundessprechers Alexander Gauland, 12 Jahre NS-Diktatur seien ein „Vogelschiss“ in 1.000 Jahren größtenteils erfolgreicher deutscher Geschichte, haben nicht nur einen Sturm der Entrüstung im massenmedialen sowie im etablierten Politik-Betrieb, sondern auch eine kontroverse Debatte innerhalb des freiheitlichen politischen Spektrums in Deutschland ausgelöst. Besonders scharf ging der AfD-Bundestagsabgeordnete Uwe Witt mit seinem Fraktionskollegen
Weiterlesen

In den letzten Jahren erhielten bundesweit Tausende Asylbewerber einen legalen Aufenthaltsstatus in Deutschland, der ihnen von Rechts wegen nicht zustand. Nach Informationen des „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ gehörte dazu auch eine mindestens dreistellige Zahl von islamistischen Gefährdern. Das habe die Untersuchung von 18.000 positiven Bremer Asylbescheiden durch den „Verfassungsschutz“ ergeben, meldet das „Redaktionsnetzwerk“. Frank-Jürgen Weise, der frühere
Weiterlesen

Bernd Lucke ist nicht mehr Mitglied der AfD, aber irgendwie immer noch da. Zu seinen Hinterlassenschaften gehört eine Unvereinbarkeitsliste, die auf seine Initiative hin von der Partei beschlossen wurde und die zunehmend riecht wie ein faules Ei, dessen braun-gelb-roter, muffiger Inhalt die AfD zu vergiften droht. Am Anfang stand eine gute Absicht. Die AfD grenzt
Weiterlesen

Nein, es kommen nicht die Ärmsten der Armen aus Afrika und Syrien nach Deutschland. Die sind nämlich immobil und können weder eine Reise nach Europa, noch ihre Anerkennung als Asylbewerber finanzieren. Zu uns kommen nicht erst, aber in sehr großer Zahl seit dem Jahr 2015 Menschen, die zumindest über mehrere tausend Euro pro Person verfügen.
Weiterlesen

In Berlin agitiert vor allem die Springerpresse gegen die am Sonntag bevorstehende Großdemonstration der Alternative für Deutschland (AfD). Während auf der Straße linke Gruppen für Gegendemonstrationen mobilisieren, ist es medial schwerpunktmäßig der als bürgerlich geltende Teil der Presse, der die offiziös unerwünschte politische Konkurrenz der Altparteien ins Visier nimmt. Die AfD-Demo diene den Interessen eine
Weiterlesen

Der 20. Mai 2018 war ein guter Tag im Leben von Recep Erdogan. Der türkische Staatspräsident hatte zur politischen Heerschau nach Sarajewo geladen, und Tausende seiner Anhänger aus ganz Europa kamen, darunter viele aus Deutschland. Der 64-Jährige Politiker nutze die Gelegenheit, um seinen Landsleuten im Ausland drei Aufgaben zu stellen: Erdogans Drei-Punkte-Plan 1.) Sprach- und
Weiterlesen

Einige Vertreter des linken Milieus punkten beim sozial benachteiligten Teil der Bevölkerung mit der Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen. Rund tausend Euro monatlich für jedermann sollen es sein – statt aller anderen Sozialleistungen. Finanzierbar wäre das schon, und zwar durch Steuererhöhungen. Aber wäre es auch politisch sinnvoll? Und wie sollen wir uns zu dieser Forderung
Weiterlesen

Bundestrainer Joachim Löw will an den umstrittenen Nationalspielern Özil und Gündogan festhalten. Einige Sport-Fachjournalisten wundert das nicht. Denn ihnen sind bestimmte wirtschaftliche Bindungen des Trainers der deutschen Nationalmannschaft bekannt, die es nach ihrer Bewertung unwahrscheinlich erscheinen lassen, dass Löw von den Wahlkampfhelfern des türkischen Präsidenten Recep Erdogan abrückt. Der Sportjournalist Gianni Costa schreibt heute im
Weiterlesen