Hans-Georg Maaßen bekommt kein Direktmandat bei der Bundestagswahl 2021

Kommentare deaktiviert für Hans-Georg Maaßen bekommt kein Direktmandat bei der Bundestagswahl 2021

Zuletzt aktualisiert 27. September 2021

Hans-Georg Maaßen bekommt kein Direktmandat bei der Bundestagswahl 2021 Der umstrittene CDU-Politiker Hans-Georg Maaßen hat kein Direktmandat bei der Bundestagswahl bekommen. In seinem Wahlkreis in Thüringen liegt der Biathlon-Olympiasieger Frank Ullrich von der SPD mittlerweile uneinholbar vorne. Der Ex-Nachrichtendienst-Chef Maaßen bekam knapp 22 Prozent der Stimmen, Ullrich hingegen 33,6%. Wegen umstrittener Äußerungen hatten auch andere Parteien dazu aufgerufen, ihre Erststimme dem SPD-Kandidaten zu geben, um damit einen Sieg für Maaßen zu verhindern.

Kommentieren mit Facebook
Diesen Beitrag teilen: