CDU-Bundestagsabgeordneter Mark Hauptmann legt Mandat nieder

Kommentare deaktiviert für CDU-Bundestagsabgeordneter Mark Hauptmann legt Mandat nieder

Zuletzt aktualisiert 11. März 2021

Der Thüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann legt nach Lobbyismus-Vorwürfen sein Mandat mit sofortiger Wirkung nieder. Ihm wird vorgeworfen, Geldzahlungen aus Aserbaidschan erhalten zu haben. Damit verliert die Union den dritten Parlamentarier innerhalb weniger Tage. Hauptmann weist die Vorwürfe gegen ihn zurück. Zuvor sind die Unionsabgeordneten Löbel und Nüßlein aus der Fraktion ausgetreten, Nüßlein allerdings will sein Mandat noch behalten.

Kommentieren mit Facebook
Diesen Beitrag teilen: