Berlin brutal: Schüsse in Kreuzberg

Kommentare deaktiviert für Berlin brutal: Schüsse in Kreuzberg

Vor dem Tempodrom in Berlin Kreuzberg ist am späten Freitagabend ein Mensch durch Schüsse getötet worden, vier weitere Personen wurden ebenfalls getroffen und schwer verletzt. Der oder die Täter sind flüchtig. Deutsche war an dem Vorfall nicht beteiligt. Im Tempodrom lief seit 20.00 Uhr die türkische „Güldür Güldür Show“, ein beliebtes türkisches Unterhaltungsprogramm, als gegen
Weiterlesen

Falsche Humanität: Polizeieskorte für Mafiaboss

Kommentare deaktiviert für Falsche Humanität: Polizeieskorte für Mafiaboss

Die Mafia in Montenegro arbeitet offenbar weniger gründlich als ihre italienischen Vorbilder. Ordnet die Cosa Nostra einen Mord an, dann ist die Zielperson regelmäßig mit überschaubarem Munitionsverbrauch tot. Kopfschuss und „aus“ – das ist der Qualitätsanspruch der Mafia im Süden Europas. In Montenegro dagegen liefern sich handwerklich eher unbegabte Plagiatoren der Italiener einen peinlichen Wettbewerb
Weiterlesen

Hexenjagd in Frankreich: „Islam ist scheiße“

Kommentare deaktiviert für Hexenjagd in Frankreich: „Islam ist scheiße“

Für die 16jährige Französin Mila gibt es ein Leben vor und ein Leben nach dem 18. Januar 2020. Ihr Alltag war bis zu diesem Samstag bunt, vielleicht ab und zu schrill, vor allem aber halbwegs normal. Dann stellte sie ein Schminkvideo von sich ins Internet. Daraufhin machte ihr ein muslimischer junger Mann Avancen, die sie
Weiterlesen

Berlin multi-kulturell: Treiben wir den Teufel aus!

Kommentare deaktiviert für Berlin multi-kulturell: Treiben wir den Teufel aus!

Am 19. März steht in Berlin der Chef des Miri-Clans vor dem Amtsgericht Tiergarten. Für seine Verhältnisse – der Mann hat 21 Vorstrafen – geht es um eine Bagatelle: Issa Rammo, 52, soll einen Polizisten beleidigt haben. Bei einer Verkehrskontrolle weigerte er sich, seine Hände hoch zu nehmen und so zu zeigen, dass er unbewaffnet
Weiterlesen

London lehrt uns: Gefährder gehören ausgewiesen!

Kommentare deaktiviert für London lehrt uns: Gefährder gehören ausgewiesen!

Der muslimisch motivierte Messerattentäter von London war kein Unbekannter. Der 20jährige hatte sich die Attrappe eines Sprengstoffgürtels umgehängt und mitten in London zwei Passanten niedergestochen, bevor er von einem Polizisten in Zivil erschossen wurde. Dabei war er vor wenigen Tagen noch in Haft und den Behörden als muslimischer Gefährder bekannt. Bereits vor zwei Jahren hatte
Weiterlesen

Immunität aufgehoben: Wenn zwei das Gleiche tun …

Kommentare deaktiviert für Immunität aufgehoben: Wenn zwei das Gleiche tun …

Der Deutsche Bundestag hat die strafrechtliche Immunität zweier Abgeordneter aufgehoben. Der eine ist Alexander Gauland (AfD), dem Unrichtigkeiten in einer alten, privaten Steuererklärung vorgeworfen werden. Der strafrechtliche Vorwurf hat zwar keinen politischen Bezug, aber sein Fall läuft trotzdem in den Massenmedien rauf und runter. Die andere ist Karin Strenz (CDU), die es gerade mal zu
Weiterlesen

Symbolpolitik ohne Konsequenzen: Terror ohne Vision

Kommentare deaktiviert für Symbolpolitik ohne Konsequenzen: Terror ohne Vision

Der 6. Senat des Bundesverwaltungsgerichtes hat das Verbot des nicht eingetragenen Vereins „Linksunten Indymedia“ bestätigt. Das hat für die Beschwerdeführer nachteilige wirtschaftliche Folgen: Sie müssen die Kosten des Verfahrens tragen. Der Entscheidung mag auch eine symbolische Bedeutung zukommen. Aber nennenswerte praktische Konsequenzen hat sie nicht. Denn Indymedia war nach dem Verbot, 2017 ausgesprochen vom damaligen
Weiterlesen

Rechtschreibung wird weniger wichtig: Polizei senkt Anforderungen

Kommentare deaktiviert für Rechtschreibung wird weniger wichtig: Polizei senkt Anforderungen

Die Bundespolizei geht mit der Zeit. In einem Land, das zunehmend multi-kulturell wird und verblödet, sieht sie sich gezwungen, die Anforderungen an ihre Bewerber anzupassen – und zwar nach unten. Wer in die Truppe aufgenommen werden will, muss künftiger weniger sportlicher sein und darf dafür im Deutschtest mehr Fehler machen. Viele Fehler. Jedes siebte Wort
Weiterlesen

Ruhrgebiet: Massenschlägerei im Gerichtssaal

Kommentare deaktiviert für Ruhrgebiet: Massenschlägerei im Gerichtssaal

In Essen endete am 17. Januar 2020 ein Strafprozess mit einer Massenschlägerei im Gerichtssaal. Polizei und Justiz waren vorgewarnt, denn verhandelt wurde über Gewaltdelikte junger arabischer Männer, deren Familien eine Fehde austragen – leider nicht auf der arabischen Halbinsel, wo sie hingehören, sondern im Ruhrgebiet. Nachdem die Urteile gesprochen waren, schlugen die Zuschauer aufeinander ein.
Weiterlesen

Keine Abschiebung nach Syrien: Clanchef Miri und das Ende der Geduld

Kommentare deaktiviert für Keine Abschiebung nach Syrien: Clanchef Miri und das Ende der Geduld

Das Gesicht von Ahmad „Patron Miri“ A. (Foto) ist eines der bekanntesten Verbrechergesichter in Deutschland. Denn der Kopf eines der größten Araberclans Europas ist telegen und eloquent und durchaus „Dschungelcamp“-tauglich. Einmal saß er am Steuer seines 100.000-Euro-Sportwagens und erläuterte dem Fernsehreporter, der in interviewte, dass er von Hartz IV lebt. Kleinvieh macht halt auch Mist,
Weiterlesen