Ausländer werden nicht häufiger kriminell als Deutsche. Das ergibt sich zwar nicht aus der polizeilichen Kriminalstatistik – die behauptet vielmehr das Gegenteil – ist aber eine unverrückbare und nicht zu hinterfragende Erkenntnis der rot-grünen politischen Ideologie. Nicht nur, aber auch in Dortmund müssen sich Polizeibeamte hüten, diese Ideologie in Frage zu stellen. Seit in der
Weiterlesen

Im Internet kursieren zahlreiche Videofilme, die handfeste Konflikte in mitteleuropäischen Großstädten zeigen. Oft sind sie undatiert oder aus dem Zusammenhang gerissen – und deshalb für jede seriöse journalistische oder politische Bewertung unbrauchbar. Wir zeigen Ihnen hier sieben Fälle von 2023, die wir sachlich, örtlich und zeitlich genau einordnen können. Das erste Video wird seit dem
Weiterlesen

Junge Männer begehen häufiger Straftaten als Frauen jeden Alters. Ausländer sind in der Kriminalstatistik gegenüber Deutschen seit Jahr und Tag überrepräsentiert. Die „Welt“ setzt sich hinter der Bezahlschranke mit dem Hintergrund dieses Phänomens auseinander. Das Ergebnis kann den Befürwortern der Politik der offenen Grenzen nicht gefallen. Vor allem bei Kapitalverbrechen ist der Ausländeranteil in Deutschland
Weiterlesen

Am 8. Juni 2022 raste ein Armenier mit seinem PKW im Herzen Berlins durch eine Menschenmenge am Kurfürstendamm. Eine Lehrerin aus Hessen starb, 16 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, darunter eine schwangere Frau. Im Fahrzeug des Todesfahrers wurden wirre Pamphlete gefunden. Ein politischer oder religiöser Hintergrund der Tat wurde nicht ermittelt. Stattdessen stellte das
Weiterlesen

Ein 30-jähriger Syrer, der im Juli 2022 in Osnabrück ein 15-jähriges Mädchen vergewaltigt hat, kam am 3. März 2023 beim zuständigen Strafgericht mit einer Bewährungsstrafe davon. Er wurde recht geschickt verteidigt und tischte dem Richter eine traurige und offenbar für den Juristen glaubwürdige Geschichte auf. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, verwies er darauf, am Tag der
Weiterlesen

Warum greift die deutsche Polizei vielerorts nicht durch gegen zugewanderte jugendliche Gewalttäter? Selbst dann nicht, wenn sie bewaffnet sind, beispielsweise mit einem Messer? Antwort: Weil sie befürchten müssen, sich selbst als Angeklagte vor Gericht wiederzufinden, falls dem Messermann ein Leid geschieht. In Dortmund wird nun wieder einmal ein abschreckendes Exempel errichtet. Dort müssen sich fünf
Weiterlesen

In Köln hat am 7. Januar 2023 um 23:15 Uhr auf der Siegburger Straße im Stadtteil Deutz ein 21-jähriger Kosovare einen 62-jährigen Mann aus Köln-Porz angefahren. Er ließ sein Opfer auf der Straße liegen und beging Fahrerflucht. Der Fußgänger starb. Überführt werden konnte der Täter aufgrund von am Tatort zurückgebliebenen Trümmerteilen seines rund 90.000 Euro
Weiterlesen

Sie sind 13 bis 15 Jahre alt und begehen seit Monaten in Gelsenkirchen eine schwere Straftat nach der anderen. Bis zum 6. Februar 2023 sind 117 Fälle polizeibekannt geworden. Häufig geht es um Raubüberfälle auf Gleichaltrige, denen Kleidungsstücke, elektronische Geräte und Bargeld abgenommen wird und die zudem in vielen Fällen geschlagen, bedroht und gedemütigt wurden.
Weiterlesen

In der Pestalozzistraße in Erfurt haben am 12. Januar gegen 9 Uhr morgens mehre selbsternannte „Antifaschisten“ einen Mann aus der rechten Szene auf der Straße überfallen und in offensichtlicher Tötungsabsicht mit einem Hammer auf seinen Kopf eingeschlagen, nachdem er bereits gestürzt war und am Boden lag. Ein von der Polizei verbreitetes Fahndungsvideo zeigt einen Teil
Weiterlesen

Am frühen Morgen des 5. Dezember 2022, gegen 7:30 Uhr, stach ein Asylbewerber in dem kleinen Ort Illerkirchberg südlich von Ulm mit einem Messer auf zwei Schulmädchen ein, die eine 14, die andere 13 Jahre jung. Der beschauliche kleine Ort ist im Schock erstarrt. Polizei und Notarzt waren sofort zur Stelle. Während die 13-Jährige schwer
Weiterlesen