1914 und 1939 haben deutsche Geistliche Kanonen gesegnet. Jetzt segnen sie die Besatzung der Alan Kurdi, die Transportdienste für Schleuser im Mittelmeer erledigt. In einem auf Youtube veröffentlichten Video finden Vertreter der katholischen wie auch der evangelischen Kirche bewegende Worte für die sogenannten „Seenotretter“. Dabei zitieren sie sogar „Schindlers Liste“ und vergleichen so die Lebensverhältnisse
Weiterlesen

Rainer Wendt wird nicht Staatssekretär im Innenministerium von Sachsen-Anhalt. Nicht nur SPD und Grüne haben Vorbehalte gegen den 62-jährigen Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft. Am 24. November intervenierte offenbar Angela Merkel gegen die Berufung des CDU-Mitgliedes Wendt in ein Staatsamt. Denn Wendt gilt als wertkonservativ – und als möglicher Wegbereiter einer schwarz-blauen Koalition. „Sehr gut! Unser
Weiterlesen

Wer einen „Bevölkerungsaustausch“ in Deutschland behauptet, ist ein Fall für den „Verfassungsschutz“. Die Behörde bewertet Teile der AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“ (JA) als rechtsextremistisch, weil sie angeblich die Menschenwürde der in Deutschland lebenden Muslime angreift. Das Bundesamt der Behörde führt dazu aus: „Eine über reine Islamkritik drastisch hinausgehende Muslimfeindlichkeit tritt in vielen Redebeiträgen zutage, in denen
Weiterlesen

Das Bundeskriminalamt (BKA) stellt lieber Ausländer als Deutsche ein. Die Behörde wirbt aktiv um Menschen mit Zuwanderungshintergrund als Mitarbeiter, weil sich deutsche Politiker offenbar aus ideologischen Gründen mehr Menschen mit etwas weniger heller Hautfarbe im Polizeidienst wünschen. Darin sieht Andreas Wischniowski (48), Personenschützer beim BKA, eine mit dem Grundgesetz nicht vereinbare Benachteiligung der Deutschen. Er hat
Weiterlesen

Der Bundesligist Eintracht Frankfurt tritt bei seinen Spielen am Jahresende 2019 mit einem „Sondertrikot“ auf, das eine politische Botschaft transportiert. Diese Botschaft ist multi-kulturell und ein Beitrag des Vereins zum offiziösen „Kampf gegen rechts“, der nach und nach alle Bereiche des öffentlichen Lebens in Deutschland zu erfassen scheint. „Platz für Vielfalt“ lautet die Parole, geschmückt
Weiterlesen

Der Frankfurter Unternehmer Abdullah Zeran will in der Main-Metropole ein Schwimmbad nur für Muslime bauen. Dort soll beim Schwimmen Geschlechtertrennung herrschen. Derzeit sammelt er für dieses Projekt drei Millionen Euro Startkapital. Der 38-jährige begründet sein Bauvorhaben nicht religiös, sondern rein unternehmerisch: „Ich habe Marktforschung gemacht und sage: Ein Bad für strenge Moslems ist eine Marktlücke.“ Hintergrund
Weiterlesen

Der Kabarettist Dieter Nuhr hat im Interview mit dem „Tagesspiegel“ die faktische Einschränkung der Meinungsfreiheit in Deutschland kritisiert. Der 59-jährige sagt: „Wenn Sie bei uns etwas sagen, was dem Mainstream links und rechts widerspricht, kommen Sie zwar nicht ins Gefängnis, aber es wird massiv versucht, sie sozial zu vernichten. Man wird bewusst falsch etikettiert, beleidigt,
Weiterlesen

Es gibt Fehler, die können passieren, und andere, die gibt es einfach nicht. Die SPD hat sich am Volkstrauertag in Mülheim an der Ruhr eine Blödheit erlaubt, die eindeutig in die zweite Kategorie gehört: Sie legte einen Kranz nieder, dessen Schleife die Losung zeigte: „Den Opfern von Krieg und Verschissmus“ Den Patzer bemerkte keiner der
Weiterlesen