Augenblicke vor dem Terroranschlag: Menschen flüchten vor den Schüssen der Taliban

Kommentare deaktiviert für Augenblicke vor dem Terroranschlag: Menschen flüchten vor den Schüssen der Taliban

Zuletzt aktualisiert 27. August 2021

Etwa eine Stunde bevor es in der afghanischen Hauptstadt Kabul am Donnerstag zu zwei Explosionen kam, sind Menschenmengen vor Schüssen geflohen, die offenbar von Vertretern der Taliban nahe des internationalen Flughafens von Kabul in die Luft abgefeuert worden waren. Die angespannte Szene zeigt Menschen, die eine Straße entlanglaufen, während Schüsse und Schreie zu hören sind. Die Taliban schossen mehrfach in die Luft, um die zum Flughafen strömenden Menschen unter Kontrolle zu bringen und die Männer, Frauen und Kinder in die Flucht zu schlagen.

Kurz nach dem Vorfall griffen Bewaffnete an. Zwei Selbstmordattentäter töteten mindestens 60 Afghanen und 13 US-Soldaten, wie afghanische und US-amerikanische Beamte mitteilten. Ein Ableger der Gruppe Islamischer Staat in Afghanistan hat sich zu dem Anschlag am Kabuler Flughafen bekannt. Der IS-Ableger, der sich in Anlehnung an eine antike Region “Islamischer Staat – Provinz Chorasan” nennt, erklärte in einem Bekennerschreiben, er habe es auf amerikanische Truppen und ihre afghanischen Verbündeten abgesehen. US-Präsident Joe Biden kündigte am Donnerstag an, die Evakuierung amerikanischer Bürger und weiterer Personen aus Afghanistan trotz des tödlichen Selbstmordattentats einzustellen.

Kommentieren mit Facebook
Diesen Beitrag teilen: