Uli Henkel – Die AfD sagt NEIN zum Antisemitismus

Kommentare deaktiviert für Uli Henkel – Die AfD sagt NEIN zum Antisemitismus

Zuletzt aktualisiert 22. Mai 2021

Die AfD steht fest zu unseren jüdischen Mitbürgern. Das passt aber nicht ins Narrativ der anderen Parteien, weshalb diese versuchen uns ständig als Antisemiten zu diffamieren. So auch am 19. und 20.5. im Bayerischen Landtag. Dort haben die 5 sich selbst als die “demokratischen Parteien im BY Landtag” bezeichnenden anderen Parteien eine interfraktionelle Resolution zum Antisemitismus verfasst und die AfD von vorneherein davon ausgeschlossen. In dieser Resolution wird die AfD im Kontext mit Antisemitismus explizit benannt, womit klar ist, dass wir dieser Resolution nicht zustimmen können. Natürlich ist auch der Islamismus und der “linke Antisemitismus” nicht erwähnt worden, denn damit müssten gerade die Grünen und die SPD eingestehen, dass sie ein durchaus ambivalentes Verhältnis zu Israel und dem Judentum insgesamt haben.

In meiner Rede habe ich die Lügen und Täuschungen der anderen Parteien und deren undemokratischen Verhalten der AfD gegenüber angeprangert und gleichzeitig klar gemacht, wo die AfD steht und dass sich unsere jüdischen Mitbürger auf uns verlassen können. Aber hören Sie doch selbst.

Kommentieren mit Facebook
Diesen Beitrag teilen: