Jung gegen Alt: FFF voll arrogant

Jung gegen Alt: FFF voll arrogant

Fridays for future verabschiedet uns auf Twitter mit einem flotten Spruch in die Weihnachtsfeiertage. Unter #weihnachtenundklimakrise suchte die Bewegung „Sätze, die man sowohl an Weihnachten als auch im Angesicht der Klimakrise sagen kann“. Und dabei kam dann u.a. die Frage heraus, warum auch ältere Menschen in der Politik mitreden wollen: „Die sind doch eh bald nicht mehr dabei.“

Die beste Erwiderung darauf kommt von einem Polit-Rentner, der kein Amt mehr hat, aber immer noch voll dabei ist. Heinz Buschkowsky, der frühere Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, twitterte:

„Das ist ein unsägliches dümmliches, ja menschenverachtendes Gequatsche. Das zeugt von einer unfassbaren Arroganz, die sprachlos macht und die wir sonst fast nur aus dem linksradikalen Lager kennen: Bessermenschentum!“

Weihnachten ist das Gegenteil von Friday for future. Das Fest der Familie, die Zeit des Zusammenhalts von Jung und Alt. Schluss mit der Hetze! Frohe Weihnachten!

Kommentieren mit Facebook
Diesen Beitrag teilen: