Gil Ofarim auf Irrwegen

Gil Ofarim auf Irrwegen

Kommentare deaktiviert für Gil Ofarim auf Irrwegen

Zuletzt aktualisiert 17. Oktober 2021

Ein Foto aus einer Überwachungskamera (siehe oben) belegt, dass der Rocksänger Gil Ofarim keine Kette mit Davidstern um seinen Hals trug, als er Anfang Oktober 2021 im Hotel Westin in Leipzig eincheckte. Was dort genau geschehen ist, bleibt weiterhin unklar. Offensichtlich ist aber, dass die Darstellung des Musikers, ihm sei der Zugang zum Hotel wegen der Kette mit dem Davidstern verweigert worden, nicht den Tatsachen entsprechen kann. Der massenmediale Rufmord gegen die Hotelmitarbeiter dürfte dadurch entlarvt worden sein.

Gegenüber der Presse geriet der Musiker ins Schwadronieren, als er auf die Aufnahmen angesprochen wurde:

„Es geht darum, dass ich antisemitisch beleidigt worden bin. (…) Es geht hier nicht um die Kette. Es geht eigentlich um was viel Größeres.“

Kommentieren mit Facebook
Diesen Beitrag teilen: